EINFÜHRUNG IN DIE MINERALSTOFFE

 

Zu den Mineralstoffen werden über 20 chemische Elemente gezählt, die im Körper vorkommen und eine wichtige Rolle spielen.

PSE

Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehören zum Beispiel:

  • Die Regulation des Wasserhaushaltes
  • Der Aufbau von Knochen und Zähne
  • Die Aktivierung verschiedener Enzyme im Stoffwechsel
  • Die Bildung von Blutkörperchen und der Sauerstofftransport im Blut
  • Die Unterstützung des Immunsystems und der Antioxidantien
  • Sowie die Herstellung und normale Wirkung verschiedener Horomone

Verschaffen wir uns aber zuerst einmal einen Überblick: Die Mineralstoffe werden in Mengenelemente und Spurenelemente eingeteilt.

Wie die Begriffe schon vermuten lassen, kommen die Mengenelemente in größeren Mengen im Körper vor (mehr als 50 mg pro Kilogramm Körpergewicht), während die Spurenelemente nur in Spuren vorhanden sind (weniger als 50 mg pro Kilogramm Körpergewicht).

Mineralien Übersicht

Was die praktische Ernährung angeht, müssen wir uns nur um einige dieser Mineralstoffe wirklich Gedanken machen. Das sind zum einen die Mengenelemente Natrium, Kalium, Magnesium und Calcium. Und zum anderen die Spurenelemente Eisen, Zink, Selen, Jod und Fluorid.

In den nächsten beiden Artikel stelle ich dir diese Mineralstoffe wieder der Reihe nach vor. Du erfährst, worauf es in der praktischen Ernährung zu achten gibt, und welche Lebensmittel regelmäßig auf dem Speiseplan stehen sollten, um den Bedarf an Mineralien optimal zu decken.


Nächster Artikel

 

Diese Website benutzt Cookies. Cookies werden gebraucht, um Funktionen von sozialen Medien bereitzustellen und die Besucherzahlen durch WordPress Statistiken zu messen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen