Kommentare

Dein Feedback.

Hier ist Platz für Fragen, Anregungen und Kritik. 

340 Kommentare

  1. Didaktisch gut struktiriert!
    Frage zu Triglyceriden: Triglyceride werden in Zusammenhang mit KH erwähnt, aber nicht in Zusammenhang fettreicher Ernährung. Welchen Einfluss hat eine fettreiche Ernährung auf den Triglyceridspiegel, wenn doch die Fette aus Triglyceriden bestehen? Welche Fette wirken sich in welcher Form auf den Triglyceridspiegel aus?

    Antworten
    • Hallo Herr Rockstroh,

      vielen Dank! Der Triglyceridspiegel kann durch viele Faktoren beeinflusst werden, wie zum Beispiel eine allgemeine Überernährung, eine vermehrte Neubildung von Fetten aus anderen Nährstoffen, Alkoholkonsum, das viszerale Fettgewebe, Übergewicht, Stresshormone, eine Insulinresistenz der Leber, Diabetes usw.

      Den größten Einfluss auf den Triglyceridspiegel haben jedoch die Kohlenhydrate. Ein Überkonsum an Kohlenhydraten führt in der Regel zu einem deutlichen Anstieg der Blutfette (in der Medizin auch eine „kohlenhydratinduzierte Hypertriglyceridämie“ genannt). Dagegen haben Menschen, die einer kohlenhydratarmen und dafür sehr fettbetonten(!) Ernährung folgen, so gut wie immer die niedrigsten Triglyceridspiegel (siehe zum Beispiel Studien zur Low Carb oder ketogenenen Ernährung).

      Das Nahrungsfett hat letzten Endes nicht viel mit dem Bluttfettspiegel zu tun. Nahrungsfette werden nach der Aufnahme im Darm in Lipoproteine verpackt (Chylomikronen), ins Blut geschickt und dann in kürzester Zeit in den Zellen aufgenommen. Für dauerhaft erhöhte Blutfettwerte sind daher immer andere Ursachen verantwortlich (siehe oben).

      Viele Grüße
      Erik David

  2. Hallo Eric,
    ich möchte mich ganz herzlich bei dir für deine super tollen Videos bedanken.
    Ich habe nun endlich alles verstanden.
    Mein ganzes Leben habe ich mich nur von Kohlenhydraten ernährt und hatte täglich Blähungen.
    Gerade mache ich Leberfasten und esse aktuell nur Gemüse.
    Dank deiner Erläuterungen ist mir nun alles logisch und ich werde mich weiter so ernähren, da es mir nun viel viel besser geht. Ich werde mich auch weiter in das Thema einlesen und weiterbilden.
    Mach weiter so. Dein YouTube Kanal habe ich bereits abonniert und freue mich auf weitere tolle Videos von dir.
    Gibt es von dir auch leckere Rezepte?
    Liebe Grüße,
    Jessica

    Antworten
    • Hallo Jessica,

      vielen Dank für dein Feedback! Ich hoffe du liest zur Begleitung deiner Kur auch ein gutes Buch, wie zum Beispiel Leberfasten nach Dr. Worm. Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg.

      Rezepte habe ich zur Zeit nicht im Angebot, aber an guten Low-Carb-Kochbüchern nach mediterranem Vorbild mangelt es ja auch nicht. =)

      Viele Grüße
      Erik

  3. Hallo Erik,
    genau das was ich gesucht habe.
    Als Respekt und Anerkennung für die Mühe und Arbeit, die Du dir für die Ausarbeitung gemacht hast,
    habe ich gerne das E-Book gekauft.

    Herzlichste Grüße
    Rudolf

    Antworten
    • Hallo Rudolf,

      vielen Dank für deine Unterstützung! Dieses Jahr versuche ich den Inhalt des Buches auch als neue Videoserie für YouTube umzusetzen, wenn alles gut geht.

      Viele Grüße
      Erik

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.